Musik hören beim Zeichnen - Ablenkung oder Inspiration?

MaWiMa-K√ľnstler-Podcast mit Maxim Simonenko, Willi Schlese und Marvin Hoffmann

maxim marvin willi foto podcast mawima kuenstler kreative original

Podcast Episode 6: Musik hören beim Zeichnen - Ablenkung oder Inspiration?

Wir drei hören sehr gerne Musik beim Zeichnen. Sie ist mehr als ein Placebo. Je nach Musik-Art verändert sich unser Zeichnen. Unser Zeichen-Strich schwingt mit der Musik, die gerade läuft. So nutzen wir bewusst Musik, um Bilder mit bestimmten Motiven fertig zu bekommen.

Doch nicht immer wollen wir unser Zeichnen und Denken mit Musik "manipulieren". Manchmal ist es uns wichtig einfach auf Musik zu verzichten oder gaaaaanz ruhige Musik anzumachen. 

Nicht nur Musik, auch Serien und H√∂rb√ľcher h√∂ren manche von uns w√§hrend wir zeichnen und malen. Es ist angenehm Stimmen zu h√∂ren w√§hrend man alleine im Zimmer oder der Wohnung einer monotenen Zeichen-Aufgabe nachgeht. Stimmen in einem Cafe k√∂nnen auch beruhigen und den richtigen Fokus finden, um ph√§nomenale Bilder zu kreieren.

Wie geht es dir? Hörst du immer ähnliche Musik zum Zeichnen oder wechselst du Musik je nach Motiv und Stimmung? Findest du, dass Musik dich motiviert und inspirert oder doch eher ablenkt?


Schreibe uns gerne einen Kommentar :)

Folge unserem Podcast auf: Spotify & iTunes


Viel kreative Zeit w√ľnschen dir:

Maxim (www.maximko.de)

Willi (www.willischlese.com)

Marvin (Marvin_malt auf Instagram)


Noch keine Kommentare vorhanden.

Was denkst du?

Maxim Simonenko

Rechtliches

© 2020 Maxim Simonenko