utensilien

für Streams, digitales Zeichnen, Reisezeichnen, Eventzeichnen und vieles Mehr

und ausserdem meine lieblings-zeichenbücher!

Hinweis: Ich verwende "Affiliate Links", die mit einem " * " markiert sind. Wenn Du diese Links anklickst verlässt Du meine Homepage und landest auf der jeweiligen Produktseite. Ist für mich einfach der schnellste Weg Dir zu zeigen was ich nutze. Viel Spaß beim Stöbern, ich hoffe die Links helfen dir weiter! Mir hat es viel Spaß gemacht alles zu sammeln. Nach und nach werde ich die Liste erweitern und aktualisieren :)

Maximko´s Zeichenareas

Ich habe mir 3 Hauptzeichenbereiche zu Hause eingerichtet. Einen Zeichentisch, einen Tisch fürs digitale Zeichnen und einen Bereich für das Malen auf Leinwand. Okay, eigentlich sind es 4, denn ich habe mir noch eine Ecke eingerichtet um Videos über das Zeichnen zu drehen.

Zeichenuntensilien zu Hause

Ich habe tatsächlich 2 Tische, die ich seit 10 Jahren benutze und mit denen ich schon 4 mal durch ganz Deutschland umgezogen bin. Beim Zeichentisch ist mir ganz wichtig, dass ich ihn anwinkeln kann und dass er eine gute Ablagefläche hat. Beim Computertisch liebe ich klasse und Erfahrung. Der Tisch sollte für mich Großartigkeit ausstrahlen.

Zeichnutensilien auf Reisen

Bewährt hat sich die DCCN Tactical Bauchtasche*. Ich mag nicht immer einen Rucksack tragen. Anfangs wurde ich dafür belächelt, aber als ich meinen Zeichenblock und meine Stifte locker in der Tasche verstauen konnte - wollten die anderen auch sowas. Hinein packe ich mein Canson Skizzenbuch A6*, Pentel Wasserpinsel*, Pentel Signpen* und einen kleinen Aquarellkasten. Brille und Geldbeutel passen auch hinein. 

Schnellzeichnen auf Events

Auf Events habe ich wenig Zeit eine grosse Anzahl an Portraits anzufertigen. Deshalb ist hier Effektivität wichtig. Ich nutze einen gewöhnlichen Bleistift, einen Pentel Pinselstift*,  Pentel Signpens* in schwarz und grau, sowie einen PaintOn A4 Block*. Darüberhnaus habe ich eine mobile Staffelei und einen Hocker.

PC

Prozessor ist ein i5-7500 3,4 GHz mit 4 Kernen. 16 GB Arbeitsspeicher. Grafikkarte ist die GeForce GTX 1050Ti. Alle paar Jahre kaufe ich mir einen gebrauchten PC von einem Gamer ab. Da ich nicht am PC Spiele, brauche ich nicht die neueste Ausrüstung. Fürs Zeichnen ist besonders der Arbeitsspeicher wichtig. Ich mag ausserdem leise PCs.

Surface Pro 2017

Ein praktisches Tablet. Auch hier habe ich mich gegen das Gegenstück von Apple entschieden. Nutze ich fürs Zeichnen auf Events, Präsentationen oder Arbeiten in Cafe´s.  Ich mag es leicht unterwegs zu sein, dafür ist das Surface einfach super.

Handy

Huaway P20 Pro! Einfach ein super Handy mit ausgezeichneter Foto- und Video-Qualität. Ich brauche ständig Fotos für Homepage und Instagram oder Videos für Youtube. Da ich kein Iphone wollte, war dieses Handy eine super Wahl, die ich nicht bereue.

Laptop

Alienware 15. Ein robuster und verlässlicher Laptop, der auch Video-Schnitt und Video-Renderings schafft. Prima um mobil zu arbeiten. Aber dann doch zu schwer um auf längeren Reisen kompfortabel zu sein. Wie ein tragbarer PC.

Monitore

Ich liebe meine 3 Eizo Monitore! Sie haben eine super Auflösung und eine ausgezeichnete Farbwiedergabe. Die Displays sind mir besonders wichtig, denn ich bin ein optischer Mensch. Ich möchte meine Bilder höchst detaiiliert zeichnen und möchte auch, dass alle Farben richtig dargestellt werden.

Grafiktablett

Als Grafiktablett nutze ich immernoch mein Wacom Intous 3 B4. Es ist stabil und zuverlässig. Hatte in den letzten 9 Jahren noch keinen Grund es zu wechseln. Ein Tablet zum Direkt-Draufzeichnen, wie z.B. ein Cintique, hat mich noch nicht überzeugt, da die Bildqualität nicht an meine Eizo-Monitore herankommt.

Streaming-Zubehör

Logitech C920 HD Pro Webcam*, Samson Meteor Mic* mit Mikrofonarm und Popschutz von "Tonor"*. Heutzutage ist die Audio- und Video-Qualität bei z.B. einem Stream oder einem Video sehr wichtig. Es erweckt einfach einen professionellen Eindruck. Es müssen keine überteuerten Geräte sein, aber etwas Geld muss man investieren. 

Zeichenvideos

Mache ich an meinem Zeichentisch mit der Sony DX 100 M3. Halterung für die Kamera: Infuu Holders 046. Sehr stabile und flexible Halterung! Zum Livestreamen schließe ich die Kamera an den Mediawandler "AVerMedia - GL310 LGP Lite" und dann an den PC.

Maximko´s Lieblings-Zeichenbücher

Wenn ich mit meinem "Zeichen-Latein" am Ende war, dann haben mir folgende Bücher weiter geholfen:

"Comics machen" von Scott McCloud

Meine Künstlerkarriere begann mit Manga zeichnen. Dieses Buch war zu dieser Zeit ein Goldstück! Sehr informativ und gut strukturiert. Leicht und verständlich zu lesen. Eignet sich super für Anfänger und Fortgeschrittene.
Mehr*

"Color and Light" von James Gurney

Ein mächtiges Buch, aber manchmal fehlt es an verständlichen Erklärungen. Der Text ist eher begleitend, als wirklich Schritt-für-Schritt zu erklären wie man vorgeht, um die gezeigten Bilder zeichnen zu können. Nichtsdestotrotz habe ich Wichtiges über Licht und Farbe aus diesem Buch gelernt! 
Mehr*

"Menschliche Figuren zeichnen wie die Meister" von Steve Huston

Dieses Buch habe ich recht kürzlich erworben, als ich mich sehr intensiv mit Posenzeichnen beschäftigte. Und es hat mir super weiter geholfen! Schnell zu lesen mit schneller Verbesserung.
Mehr*

"The artists complete guide to facial expression" von Gary Faigin

Dieses Buch habe ich seit vielen Jahren bei mir. Es enthält soviel fortgeschrittenes Wissen zum Zeichnen von Mimik! Unmöglich für mich alles zu merken, deshalb greife ich gerne immer wieder zu diesem Buch. 
Mehr*

"Manga Zeichnen leicht gemacht" Band 1-8

Diese Buchreihe hat mir sooooo geholfen in meiner Manga-Anfangszeit. Auch jetzt glitzern meine Augen wenn ich eins dieser Bücher bei meinen Schülern sehe. Hab ehrlich gesagt noch kein anderes Mangazeichen-Buch in der Hand gehabt, das mich so begeistert hatte. Ich hab damals die Bücher in der Bibliothek ausgeliehen und den Abgabetermin total überzogen gehabt. XD
Mehr*

"Faltenwurf leichtgemacht" von Burne Hogarth

Anfangs hatte mir das Buch sehr geholfen gehabt ein Gefühl für Faltenwurf zu bekommen. Ich habe einfach stur eine Zeichnung nach der anderen abgezeichnet. Burne Hogarth - Zeichenstil ist für mich nicht schön oder ästhetisch, aber er zeigt Formen klar und deutlich. Was manchmal sehr nützlich für die künstlerische Entwicklung ist.
Mehr*

"How to draw portraits in charcoal" von Nathan Fowkes

Ich habe mir erst kürzlich dieses Buch gekauft, um mich im Portrait-Zeichnen zu verbessern. Und war total positiv überrascht! Richtig schöne Erklärungen und Schritt-für-Schritt-Anleitungen. Mit viel fortgeschrittenem Wissen. Hilft mir sehr!
Mehr*

"Framed INK" von Marcos Mateu-Mestre

Ich bin ein recht "statischer" Zeichner. Habe mich nicht wirklich mit schöner Bildkomposition beschäftigt, sondern meist "nur" Anatomie und Portrait geübt. Dieses Buch hilft mir, immer noch, mich daran zu erinnern mehr Dynamik in meine Bilder zu bringen. 
Mehr*

Bleib aktuell mit Maximko´s Abo

Künstlerleben, Zeichentips, Meetups

100% Informationen zur Kunst